Chess Classic Ferien

Chess Classic Ferien 3-Tage-Turnier
(offen; maximal 80 Teilnehmer)

LINK ZUM TURNIER

Das 3-Tage-Turnier findet nach Fasching statt.

14.-16.2.2013 (Donnerstag bis Samstag)
pro Tag zwei Runden, insgesamt 6 Runden, 60 min/30 Züge + 30 min/Rest
offen für alle Schachspieler (maximal 80 Spieler)
DWZ-Auswertung
Getrennte Wertung für U14, U20, Ü60.

Startgeld: 25 EUR
Registrierung vor Ort am 14.2. von 8-8.45 Uhr.
Angemeldete Spieler müssen bis 8.45 Uhr da sein (sonst kein Spielrecht).
Wartezeit pro Runde: max. 30 Minuten
Alle Teilnehmer haben freien Eintritt beim GRENKE Chess Classic.

Anmeldung:
Das Turnier ist auf 80 Teilnehmer beschränkt. Der Anmeldestand wird nach Eingang des
Startgelds unter diesem LINK online aktualisiert. Bei Erreichen von 80 Teilnehmern wird das
Teilnehmerfeld geschlossen und eine Nachrückerliste geführt.
Das Startgeld bitte auf das Konto des Schachzentrums Baden-Baden e.V. Nr. 30229140 bei
der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau, BLZ 662 500 30 überweisen. Im Verwendungszweck
unbedingt Turnier („Ferien“ oder „Fasching“), Name, Geburtsdatum und Verein angeben!
Bei Überweisungen aus dem Ausland verwenden Sie bitte als Bankverbindung: IBAN DE65
6625 0030 0030229140 und BIC SOLADES1BAD.

Ort:
Kristalsaal des Schachzentrums, Lichtentaler Allee 8, 76530 Baden-Baden (Kulturhaus LA8)

Zeitplan:
Donnerstag, 14.2. Registrierung vor Ort 8 bis 8.45 Uhr
Donnerstag, 14.2. Runde 1 von 9-12 Uhr
Donnerstag, 14.2. Runde 2 von 12.15-15.15 Uhr
Freitag, 15.2. Runde 3 von 9-12 Uhr
Freitag, 15.2. Runde 4 von 12.15-15.15 Uhr
Samstag, 16.2. Runde 5 von 9-12 Uhr
Samstag, 16.2. Runde 6 von 12.15-15.15 Uhr; danach Siegerehrung im Schachzentrum

Preise:
1. Platz: 400 EUR, 2. Platz: 250 EUR, 3. Platz: 150 EUR
Sach- und/oder Geldpreise für Platz 1-10.
Siegerpokale oder Medaillen. Altersgruppenpreise.
Preise gibt es nur bei Anwesenheit bei der Siegerehrung.

Getränke/ Mittagessen:
Gastronomie im Haus und im Umfeld des Schachzentrums.

Informationen:
Dr. Markus Keller, Tel. 07221 50079623, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!