Anand gewinnt GRENKE Chess Classic

Viswanathan Anand heißt der Sieger der GRENKE Chess Classic in Baden-Baden. Der 43-jährige Inder besiegte in der letzten Runde Arkadij Naiditsch, während sein vor der letzten Runde punktgleicher Konkurrent, Fabiano Caruana, nicht über ein Remis gegen Daniel Fridman hinauskam. Friedlich endete auch die Partie zwischen Michael Adams und Georg Meier.

Weiterlesen: Anand gewinnt GRENKE Chess Classic

Spannung vor der Schlussrunde

In der 9. Runde der GRENKE Chess Classic gab es drei Sieger. Viswanathan Anand war besser präpariert als Daniel Fridman, Georg Meier zeigte gegen Arkadij Naiditsch eine feine positionelle Leistung und Michael Adams konterte mit den schwarzen Steinen Fabiano Caruana aus. Die Ergebnisse wirbelten das Klassement gehörig durcheinander und vor der Schlussrunde liegen mit Anand und Caruana zwei Spieler punktgleich an der Spitze.

Weiterlesen: Spannung vor der Schlussrunde

Caruana im Glück

Nach der 8. Runde ist bei der GRENKE Chess Classic eine Vorentscheidung gefallen. Fabiano Caruana besiegte Arkadij Naiditsch und führt zwei Runden vor Schluss mit einem Punkt Vorsprung vor Viswanathan Anand, der mit Weiß gegen Georg Meier nicht über ein Remis hinauskam. Mit dem gleichen Ergebnis endete die Partie zwischen Daniel Fridman, der seinen 37. Geburtstag feierte, und Michael Adams.

Weiterlesen: Caruana im Glück

Presseartikel

Hartmut Metz berichtet für das Badische Tagblatt täglich über die GRENKE Chess Classic. In "Der Kerl steht unter Strom" geht er auf die wilde Partie zwischen Arkadij Naiditsch und Daniel Fridman ein, während er in "Der Boris Becker und Michael Schumacher des Subkontinents" die überragende Rolle von Viswanathan Anand in dessen Heimat Indien aufzeigt. Beide Artikel können Sie im pdf-Format herunterladen.

Tag des Endspiels

In der 7. Runde der GRENKE Chess Classic ging es im Vergleich zu den vorherigen Runden deutlich ruhiger zu. In allen Partien entstand ein Endspiel, in dem Weiß einen Vorteil hatte. Fabiano Caruana konnte Viswanathan Anands Verteidigung nicht durchbrechen, Arkadij Naiditsch hatte gegen Michael Adams ein paar bange Momente zu überstehen und letztendlich setzte sich aber Georg Meier gegen Daniel Fridman durch.

Weiterlesen: Tag des Endspiels